Bergblau Architektur

Liste
ALLER PROJEKTE

2002
  • Bürogründung
  • the new yorker Hotel, Corporate Design, Köln
2003
  • antoniter essen und trinken, Restaurant, Frechen
  • Dacherneuerung Haus Löhr, Frechen
  • Landeswettbewerb Neuss, innerstädtisches Wohnen in neuzeitlicher Architektur, Neuss, Kooperation mit Eiden & Lenzner Architekten
2004
  • Wohnen im Park, städtebauliche Studie mit 140 Wohneinheiten, Köln, Kooperation mit Heimann Architektur und S.U.R. Architekten
  • Lounge stapelbar, Entwurf, Köln
  • Kunibert der Fiese Hotelbar und Gastraum, Entwurf, Köln
  • Hotel „XXS”, Konzept, Köln
  • office 07, Planung eines Bürogebäudes, HNF 4500 qm, Köln, Kooperation mit Heimann Architektur und S.U.R. Architekten
  • breakfastlounge, HNF 1000 qm, Realisierungswettbewerb, Schweizer Milchproduzenten, Bern, Schweiz
2005
  • ring optik, Konzept Umbau, Köln
  • Messestand Heimomed, Konzept in Kooperation mit ahead
  • Umbau eines Kleinhofs, Köln
  • Projektentwicklung „Wohnen im Legienpark“, Köln, Kooperation mit Heimann Architektur und S.U.R. Architekten
2006
  • Neubau Einfamilienhaus, Sinnesdorfer Straße, Köln
  • Sanierung eines Einfamilienhauses, Firmenicher Straße, Zülpich-Enzen
  • Neubau Einfamilienhaus, Merkenicher Ringstraße, Köln
  • Umbau eines Dachgeschosses, Am Weidenbach, Köln
  • Fassadenernerung, Kaiser-Wilhelm-Ring, Köln, Kooperation mit S.U.R. Architekten
2007
  • Umbau Einfamilienhaus, Peter-Franzen-Straße, Köln
  • Umbau eines Dachgeschosses, Speyerer Straße, Köln
  • Moda Piu – Umbau eines Theaters in ein Ladenlokal, Albertusstraße, Köln
  • Umbau eines Einfamilienhauses, Schultze-Delitzsch-Straße, Köln, Kooperation mit Heimann Architektur
  • Investorenwettbewerb, Kindergarten Eichenstraße, Köln
  • Investorenwettbewerb, Kindergarten Lövenich, Köln
  • Wohnpark Kulmbacher Straße, Abriss und Neubau von zwei mehrgeschossigen Wohnhäusern mit 24 Wohneinheiten, Wohnungsversorgungsbetrieb der Stadt Köln, LPH 1-9
  • Innerstädtisches Wohnen Kyllburger Straße, Neubau eines mehrgeschossigen Wohnhauses mit 11 Wohneinheiten und Tiefgarage, Wohnungsversorgungsbetrieb der Stadt Köln, LPH 1-9
2008
  • Umbau eines bestehenden Verwaltungsgebäude zur Einrichtung der Drogenhilfe Köln, HGK Häfen, Güterverkehr Köln der Stadt Köln, LPH 1-9
  • Wohnhaus Neuer Grüner Weg, Köln, Modernisierung eines Einfamilienhauses mit Garage, LPH 1-9
  • plan08 „Out of the Ghetto“, Geförderter Wohnungsbau in Köln, Planung und Realisierung der Ausstellung, Kooperation mit RAGUSE SCHEER Freunde guter Werbung, Köln
  • Machbarkeitsstudie Elias-Haus, Stolzestrasse 5-7, Köln, Wohnungsversorgungsbetrieb der Stadt Köln
  • Stadthaus Große Witschgasse, Köln, Umbau und Nutzungsänderung eines mehrgeschossigen Wohnhauses, Kooperation mit Heimann Architektur, LPH 1-5
  • Einrichtung einer Werbeagentur, RAGUSE SCHEER Freunde guter Werbung, Kamekestraße, Köln
  • Wohnheim Geisselstraße, Umbau eines Wohnheimes, Geisselstraße, Köln, LPH 1-4
2009
  • Wohnprojekt Kyllburger Straße, Neubau eines mehrgeschossigen Wohnhauses mit 11 Wohneinheiten und Tiefgarage, SGK, Synagogen Gemeinde Köln, Projektentwicklung
  • apartments 21 I 6, Neubau eines mehrgeschossigen Studentenwohnheimes mit Tiefgarage, Stolzestraße 21-23 mit 21 WE, Köln, Kooperation mit a+m Architekten Ingenieure, LPH 1-4
  • Wohnanlage Morkener Straße, Abriss und Neubau eines mehrgeschossigen Wohnhauses mit 22 WE, Morkener Straße 20, 50767 Köln, Kooperation mit Heimann Architektur, LPH 1-9
  • Wohn-Gemeinschaft im Stolzehaus, Umbau eines Wohnheimes für obdachlose Männer und Neubau einer Tiefgarage, Stolzestraße 5-7, Köln, Machbarkeitsstudie
  • Wohnpark Causemannstraße, Abriss und Neubau einer Wohnanlage mit 45 Wohneinheiten, Causemannstraße, Köln, Kooperation mit Heimann Architektur, Machbarkeitsstudie
  • plan09 „Out of the Ghetto 2.0“, Geförderter Wohnungsbau in Köln, Wanderausstellung, Planung und Realisierung der Ausstellung, Kooperation mit RAGUSE SCHEER Freunde guter Werbung, Köln
2010
  • plan 10 „(K)ein Kinderspiel“, Planung und Realisierung der Ausstellung, Kooperation mit RAGUSE SCHEER Freunde guter Werbung, Köln
  • Wohnen im Denkmal Dr. Dormagen, Umbau eines Wohnheimes, Lachemer Weg, Köln, Kooperation mit Stefan Nix-Pauleit Architekt, Machbarkeitsstudie
2011
  • Wohnhaus Augsburger Straße, Abriss und Neubau von zwei mehrgeschossigen Wohnhäusern mit 22 Wohneinheiten, Kooperation mit Heimann Architektur und Stefan Nix-Pauleit Architekt, LPH 1-5
  • Wohnen am Helmholtzplatz, Abriss und Neubeu eines mehrgeschossigen Wohnhauses mit KITA, OT und Tiefgarage, Helmholtzplatz, Köln, KölnProjekt, Projektentwicklung
2012
  • Kernsanierung Stadthaus Philippstraße, Umbau eines Mehrfamilienhauses in zwei Maisonettewohnungen, Köln
  • Umbau Einfamilienhaus, Klosterstraße, Merten
  • Umbau Dachgeschoss-Maisonettewohnung, Clemensstraße, Frechen
When I'm working on a problem, I never think about beauty.
I think only how to solve the problem. But when I have finished, if the solution is not beautiful, I know it is wrong.
R. Buckminster Fuller
Amerikanischer Architekt und Ingenieur (1895 - 1983)

Seit der Gründung von bergblau architektur 2002 stehen Dipl.-Ing. Hadi Hand und sein Team für anspruchsvolle, kreative Architekturprojekte. Ob Neubau-, Umbau- oder Modernisierungsprojekte, öffentliche Bauten oder Interior- und Eventdesign – bergblau entwickelt alle Projekte mit Visionen, viel Spaß an der Arbeit, unkonventionellen Ideen und jeder Menge Know-how.

Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt im Bereich geförderter Wohnungsbau – eine große Herausforderung, attraktiven und gleichzeitig bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Die strengen Auflagen des geförderten Wohnungsbaus erfordern Kreativität, denn schließlich möchten wir mit den von uns entwickelten Wohnhäusern dazu beitragen, das Wohnumfeld der Bewohner zu verbessern und die Lebensqualität zu erhöhen.

Im Bereich der öffentlichen Bauten haben wir uns auf die Planung von Kindertagesstätten spezialisiert, denn auch hier ist eine sensible und kompetente Planung wichtig.

In der Regel bauen Menschen nur ein Mal im Leben ihr eigenes Haus. Und gerade deswegen stecken wir bei jedem Einfamilienhaus ein Höchstmaß an Ideenvielfalt, Detailverliebtheit und Kostenbewusstsein in die Planung. So entstehen individuelle, auf die Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner zugeschnittene Lösungen- eben „Traumhäuser“.

Auch im Bereich Interiordesign sind wir aktiv: Atmosphäre schaffen, unverwechselbare Räume entwickeln, ein positives Umfeld kreieren, Ungewöhnliches wagen – all das sind unsere Ansprüche bei der Gestaltung von Innenräumen. Farbe, Material, Licht, Möblierung – jedes Detail ist wichtig!

Last but not least engagieren wir uns im Bereich Event Design: Unterschiedliche Besucher zu begeistern, unvergängliche Momente zu schaffen, Inhalte auf den Punkt zu bringen und dabei mit perfekter Gestaltung zu überzeugen – Event- und Ausstellungsdesign erfordert sowohl ein Höchstmaß an Kreativität als auch eine profimässige Planung und Durchführung.
We love Architecture!