Bergblau Architektur

  • Stolzestraße
  • Stolzestraße
  • Stolzestraße
  • Stolzestraße
  • Stolzestraße

HISTORISCH
STOLZESTRAßE / NEUSTADT SÜD

Die Modernisierung des bestehenden Männerwohnheimes in der Stolzestraße zeigt die Notwendigkeit gestiegener Nutzungsanforderungen in technischer, energetischer und funktionaler Hinsicht sowie bauliche Gegebenheiten an heutige Versorgungsbedürfnisse für alte und pflegebedürftige Menschen anzupassen. Das alte Schulgebäude – nach Abbruchmaßnahmen der schlechten Bauteile aus den 50er-Jahren – veranschaulicht in spannender Weise die Symbiose aus alter erhaltenswerter Bausubstanz Anfang des letzten Jahrhunderts und zeitgenössischer Architektur.

Besonders die Interpretation der sog. „historischen Kubatur“ durch eine identifikationsstiftende Rekonstruktion der Dachlandschaft und des vorspringenden Treppenhauses aus einer Metallgitterstruktur erhält das Gebäude seine ursprüngliche stadtbildprägende Bedeutung zurück.

Bewusst und differenziert öffnet sich die Südfassade mit vorgesetzten Balkonen und Gauben zur Sonne und gibt zudem Aufschluss über die innere flexible Grundrissgestaltung einzelner Wohnungen.

Bewusst und differenziert öffnet sich die Südfassade mit vorgesetzten Balkonen und Gauben zur Sonne und gibt zudem Aufschluss über die innere flexible Grundrissgestaltung einzelner Wohnungen.

Zur Stolzestraße reagiert die Dachkonstruktion tagsüber eher zurückhaltend. In der Nachtsituation jedoch tritt die Gitterfassade durch die beleuchteten Fenster in lebendiger Weise in den Vordergrund und unterstreicht die Absicht das Leben im Gebäude anschaulich zu machen.

Standort:
Stolzestr. 5-7, Köln Neustadt-Süd
Projekttyp:
Generalsanierung und Aufstockung von öffentlich geförderten Mietwohnungen
Eigentümer:
Wohnungsversorgungsbetrieb der Stadt Köln
Projektgröße:
37 geförderte Mietwohnungen und 19 Tiefgaragenstellplätze
Wohnfläche:
1.928,47 m²
When I'm working on a problem, I never think about beauty.
I think only how to solve the problem. But when I have finished, if the solution is not beautiful, I know it is wrong.
R. Buckminster Fuller
Amerikanischer Architekt und Ingenieur (1895 - 1983)

Seit der Gründung von bergblau architektur 2002 stehen Dipl.-Ing. Hadi Hand und sein Team für anspruchsvolle, kreative Architekturprojekte. Ob Neubau-, Umbau- oder Modernisierungsprojekte, öffentliche Bauten oder Interior- und Eventdesign – bergblau entwickelt alle Projekte mit Visionen, viel Spaß an der Arbeit, unkonventionellen Ideen und jeder Menge Know-how.

Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt im Bereich geförderter Wohnungsbau – eine große Herausforderung, attraktiven und gleichzeitig bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Die strengen Auflagen des geförderten Wohnungsbaus erfordern Kreativität, denn schließlich möchten wir mit den von uns entwickelten Wohnhäusern dazu beitragen, das Wohnumfeld der Bewohner zu verbessern und die Lebensqualität zu erhöhen.

Im Bereich der öffentlichen Bauten haben wir uns auf die Planung von Kindertagesstätten spezialisiert, denn auch hier ist eine sensible und kompetente Planung wichtig.

In der Regel bauen Menschen nur ein Mal im Leben ihr eigenes Haus. Und gerade deswegen stecken wir bei jedem Einfamilienhaus ein Höchstmaß an Ideenvielfalt, Detailverliebtheit und Kostenbewusstsein in die Planung. So entstehen individuelle, auf die Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner zugeschnittene Lösungen- eben „Traumhäuser“.

Auch im Bereich Interiordesign sind wir aktiv: Atmosphäre schaffen, unverwechselbare Räume entwickeln, ein positives Umfeld kreieren, Ungewöhnliches wagen – all das sind unsere Ansprüche bei der Gestaltung von Innenräumen. Farbe, Material, Licht, Möblierung – jedes Detail ist wichtig!

Last but not least engagieren wir uns im Bereich Event Design: Unterschiedliche Besucher zu begeistern, unvergängliche Momente zu schaffen, Inhalte auf den Punkt zu bringen und dabei mit perfekter Gestaltung zu überzeugen – Event- und Ausstellungsdesign erfordert sowohl ein Höchstmaß an Kreativität als auch eine profimässige Planung und Durchführung.
We love Architecture!